“A slightly geeky white guy”

Weitere mediale Aufmerksamkeit für Tim & Puma Mimi:

Japan’s No. 1 English Magazine Metropolis bringt gleich einen dreiviertelseitigen Beitrag über die Skype-Konzerte, welche die Band in der Schweiz und Japan bzw. New York und Japan gespielt haben, und im November auch von Berlin und Hamburg aus spielen werden. Der Beitrag kann hier auch online gelesen werden.

Auch das Time Out New York hatte einen kleinen Schnipsel über das Projekt; dieser kann hier gelesen werden.

Jetzt gibts erst mal Konzerte in Japan (normal) und Deutschland (Skype), dann, am 28. November im Helsinki in Zürich (auch wieder auf Skype).

“Skype-Konzert” heisst bei Tim & Puma Mimi übrigens, dass Christian vor Ort ist und das Musikequipment bedient, während Makiko via Skype von Japan aus auf Leinwand erscheint und die Vocals beisteuert. Klingt aufregend, hat aber den Nachteil, dass man danach nicht mit einem Bier auf den Gig anstossen kann…

Mehr über Tim & Puma Mimi auf MySpace:

http://www.myspace.com/timandpumamimi

FacebookTwitterTumblrShare/Save

Leave a Reply

CAPTCHA Image
Refresh Image
*

Loudspeaker Igloo “Squeeeque" at the Shift FestivalLoudspeaker Igloo “Squeeeque" at the Shift FestivalWalls of Soap at the Shift FestivalLoudspeaker Igloo “Squeeeque" at the Shift FestivalConcert of Buvette at the Shift FestivalConcert of Nite Jewel at the Shift FestivalConcert of Nite Jewel at the Shift FestivalConcert of Gazelle Twin at the Shift FestivalConcert of Gazelle Twin at the Shift FestivalContainer and LoudspeakersProjection Art Installation at the Shift FestivalProjection Art Installation at the Shift Festival
WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera