Review: Patrick Zigon – The Alpha State

(04.10.2011 / Danza Macabra Records)

Selten wurde uns atmosphärische Morgendämmerungs-Melancholie so luftig und locker serviert wie auf dem Album The Alpha State von Patrick Zigon.

Irgendwo im Dunstkreis aus Techno/Electronica/House/Ambient (und sogar Dub und Jazz) setzt und der deutsche Producer/Remixer/DJ ein spannendes Album vor, zu dem man durchaus das Tanzbein schwingen kann.
Scheinbar von der herbstlichen Nebelstimmungen seiner Heimatregion am Bodensee inspiriert (unter Umständen wäre zwar bei dem Nebel da ein Drone Album passender gewesen) wird uns bewiesen, dass sich in unserer unmittelbaren Nachbarschaft nicht nur U2 CD-Covers produzieren lassen.

Vor allem Liebhaber von an Ambient und House angelehnten Alben werden hier ihre wahre Freude haben. Wer hier aber eine banale “nz-nz-nz”-Happy-Ibiza-Scheibe erwartet, liegt fehl. Es gurrt, fiepst, knurrt und ziept, wie sich das für eine anständige Electronica Platte auch gehört. Zum Glück nimmt sie aber Abstand von der teilweise ‘hippen’ strukturalen Gesamtzerlegung, die die Musik an den Rand des Hörbaren und den Hörer an den Rand der Ratlosigkeit treibt. Hier darf der Beat noch Beat sein und verspielt im 4/4 Takt durchklopfen. Danke hierfür.

Trotzdem ist daraus kein einseitiges Album entstanden, sondern eine vielseitige Ambient-Scheibe (mit temporärem Hang zur Düsternis) auf der minimalistisches Effektiv eingesetzt wird und zwischendurch auch mal geschwelgt werden darf.

Was mich auch besonders freut (und das nicht nur als Wochenend-Langstreckenfahrer) ist, dass kein Track kürzer al 5 ¾ Minuten ist. Hier sind alle 12 Tracks noch zwischen 6 und 9 Min. lang. Recht so. Als legaler Downloader komme ich sogar in den Genuss eines über eine Stunde dauernden Continuous-Mix. Bis man das unterwegs alles durchgehört hat, hat man als Mittelland-Schweizer sein Land bereits verlassen.

Ich kann das Album in dem Sinn nur zum Reinhören empfehlen und habe beschlossen, dass ich, wenn ich wieder einmal in der Region Bodensee bin, nach Konstanz herübergrüssen werde… auch bei Nebel.

(twintip)

Web:
www.patrickzigon.com
www.myspace.com/patrickzigon

Tracklist

  1. Momento Magico (feat. Caramelo Criminal)
  2. Black Out (feat. Paulo Olarte)
  3. Nevesta
  4. Orange Time (feat. Cassis)
  5. Pas Des Deux
  6. Strangers Paradise
  7. Kimatta (feat. Fugatocity)
  8. Use It or Lose It
  9. More Mental Draining  (feat. The Disdrummachine)
  10. Bassporus
  11. Märchenland (feat. Goldkehlchen)
  12. The Alpha State
  13. The Alpha State (Continuous Mix)
FacebookTwitterTumblrShare/Save

Leave a Reply

*

Loudspeaker Igloo “Squeeeque" at the Shift FestivalLoudspeaker Igloo “Squeeeque" at the Shift FestivalWalls of Soap at the Shift FestivalLoudspeaker Igloo “Squeeeque" at the Shift FestivalConcert of Buvette at the Shift FestivalConcert of Nite Jewel at the Shift FestivalConcert of Nite Jewel at the Shift FestivalConcert of Gazelle Twin at the Shift FestivalConcert of Gazelle Twin at the Shift FestivalContainer and LoudspeakersProjection Art Installation at the Shift FestivalProjection Art Installation at the Shift Festival
WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera